Permakultur

Permakultur

“Permakultur ist ein kreativer Gestaltungsansatz, der auf eine Welt schwindender Energie- und Ressourcenverfügbarkeit reagiert”

David Holmgren

Permakultur ist eine Art der Anpflanzung und Pflege von Land und Boden, mit der eine dauerhafte Nutzung des Bodens angestrebt wird bei gleichzeitigem Humusaufbau. Auf dem Wiese-Hof werden Permakultur und Microfarming verbunden.

Ethische Grundlage

Drei ethische Grundsätze stehen im Zentrum allen permakulturellen Wirkens. Auf ihre Verwirklichung ist jedes Permakultur Projekt ausgerichtet. Sie lauten:

Sorge für die Erde. Sorge für die Menschen. Begrenze Konsum und Wachstum und teile Überschüsse.

Permakultur Gestaltungsplan Wiese-Hof

Der erfahrene Permakultur-Designer Volker Kranz, hat für das gepachtete Gelände der Traumtänzer-Stiftung, auf dem Wiese-Hof, ein zukunftsfähiges Konzept erstellt, das in den kommenden Jahren umgesetzt werden soll:

Eigenanbau

Auf dem Hof entsteht eine Anbaufläche für Feldkulturen wir Sellerie, Mais, Zucchini, Lauch, Zwiebeln, Kartoffeln u.v.a. an. Weiterhin gibt es Obststräucher und Obstbäume, wie auch Streifen von Wildobst, wie Mirabellen, Pflaumen, Kirschen. Ein Gewächshaus ist in Planung.

Der Anbau auf dem gepachteten Gelände der Traumtänzer-Stiftung, auf dem Wiese-Hof, erfolgt

  • bio-vegan (also rein pflanzlich) und von Hand
  • organisch-biologisch und mit Pferden wo möglich, ansonsten mit Einachser und Traktor.

Unsere Gärtner, Guido Heinhold, hat ein lebhaftes Interesse am eigenen Anbau der mit viel Liebe, Hingabe und Handarbeit verbunden ist. Angestrebt wird eine Ausweitung der Selbstversorgung.

Ein kleiner Kräutergarten in der Nähe der Gemeinschaftsküche versorgt uns mit einer breiten Palette von frischen Küchen- Tee- und Heilkräutern. Auch Wildkräuter wachsen in unseren Biotopen und werden für den Eigengebrauch verwendet.

Bewusste Ernährung

Wir haben uns entschieden, auf dem Hof vegan und vegetarisch zu leben. Diese bewusste Entscheidung basiert auf unserem Grundverständnis von Frieden und Liebe unter allen Lebewesen auf unserem Planeten.

Gleichzeitig streben wir eine Kombination aus Selbstverpflegung und Zukauf von regionalen Produkten an mit dem Bewusstsein auf Nachhaltigkeit und unserem täglichen Konsum.

Wasserkreislauf

Unser Wasser kommt aus unserem eigenen, 100 m tiefen Brunnen. Dadurch können wir uns mit Wasser komplett selbst versorgen. Die Wasserqualität ist hervorragend.

Das Abwasser von unserem Hof wird in der hauseigenen Kläranlage gesammelt und gereinigt.